Wintersalen Sale
 
 

Special Offers see all

Enter to WIN a $100 Credit

Subscribe to PowellsBooks.news
for a chance to win.
Privacy Policy

Tour our stores


    Recently Viewed clear list


    Original Essays | September 18, 2014

    Lin Enger: IMG Knowing vs. Knowing



    On a hot July evening years ago, my Toyota Tercel overheated on a flat stretch of highway north of Cedar Rapids, Iowa. A steam geyser shot up from... Continue »

    spacer

German Language Edition

$14.80
List price: $23.75
New Trade Paper
Ships from International Warehouse (read more)
Add to Wishlist
available for shipping only
Not available for In-store Pickup
Qty Store Section
11 International Warehouse Foreign Languages- German- Theoretische Physik

This title in other editions

Das Nichts Verstehen: Die Suche Nach Dem Vakuum Und Die Entwicklung Der Quantenphysik

by

Das Nichts Verstehen: Die Suche Nach Dem Vakuum Und Die Entwicklung Der Quantenphysik Cover

 

  1. This particular item is stocked in an International Warehouse and will ship separately from other items in your shopping cart.

Synopses & Reviews

Publisher Comments:

Ein Buch über das Nichts ... Wenn man die Erde wegnähme, den Mond, die Sterne - alles Stoffliche -, was bliebe? Das Konzept des Nichts, des leeren Raumes, des Vakuums hat die Menschen seit jeher fasziniert und verunsichert. Frank Close führt uns tief in die Physik und Philosophie des Nichts und zeigt, als wie gehaltvoll sich die Leere doch erweist und wie fundamental die Fragen sind, die wir dazu stellen. Sein Buch nimmt uns mit auf eine Reise, die von den philosophischen Spekulationen früher Zivilisationen bis zur vordersten Front physikalischer Forschung führt, zu Fragen nach der Quantenunsicherheit, zusätzlichen Dimensionen, dem Higgs-Feld und dem Ursprung des Universums. Wenn wir das Nichts verstehen, werden wir erahnen, wie Alles daraus entstehen konnte. ... kurz und knapp, von den Griechen bis zur modernen Kosmologie. _____ In diesem Buch dürfen Sie endlich einmal Nichts verstehen ... Was ist das Nichts? Was bleibt übrig, wenn man alle Materie wegnimmt? Kann es einen wirklich leeren Raum geben - oder ist Nichts unmöglich? Dieses kleine Buch erkundet die Wissenschaft und die Geschichte der schwer fassbaren "Leere" - von Aristoteles, der darauf bestand, dass ein Vakuum nicht möglich sei, über die Theorien Newtons und Einsteins und die Entwicklung der Quantenphysik bis zu den spannenden Entdeckungen der jüngsten Vergangenheit, die uns Außergewöhnliches über den Kosmos verraten. Der angesehene britische Physiker Frank Close erzählt die Geschichte der Forscher, die sich auf die Suche nach dem Vakuum begeben haben, und ihrer oft kontroversen Befunde. Sein Bericht führt uns von den Ideen der Antike und manchem kulturell geprägten Aberglauben zur vordersten Front der Astrophysik und Kosmologie. Wir erfahren, wie die Wissenschaftler herausfanden, dass das Vakuum von Feldern erfüllt ist, wie sich Newton, Mach und Einstein mit der Natur von Raum und Zeit auseinandersetzten und wie der mysteriöse "Äther", der einstmals den leeren Raum erfüllen sollte, heute in der Erforschung des "Higgs-Feldes" ein Comeback zu feiern scheint. Das Vakuum - so viel wissen wir inzwischen - ist alles andere als "Nichts": Es wimmelt dort von virtuellen Teilchen und Antiteilchen, die spontan und abrupt reale Gestalt annehmen, und es scheint versteckte Dimensionen zu umfassen, von denen wir bisher nichts ahnten. Diese neuen Entdeckungen können uns womöglich Antworten auf eine der grundlegenden Fragen der Kosmologie geben: Was befindet sich außerhalb des Universums? Und wie konnte das Universum überhaupt entstehen, wenn es davor nichts gab?

Synopsis:

Ein Buch über das Nichts, kurz und knapp, von den Griechen bis zur modernen Kosmologie. Was ist das Nichts? Was bleibt übrig, wenn man alle Materie wegnimmt? Kann es einen wirklich leeren Raum geben - oder ist Nichts unmöglich? Dieses kleine Buch erkundet die Wissenschaft und die Geschichte der schwer fassbaren „Leere" - von Aristoteles, der darauf bestand, dass ein Vakuum nicht möglich sei, über die Theorien Newtons und Einsteins bis zu den spannenden Entdeckungen der jüngsten Vergangenheit, die uns Außergewöhnliches über den Kosmos verraten. Der angesehene britische Physiker Frank Close erzählt die Geschichte der Forscher, die sich auf die Suche nach dem Vakuum begeben haben, und ihrer oft kontroversen Befunde. Sein Bericht führt uns von den Ideen der Antike und manchem kulturell geprägten Aberglauben zur vordersten Front der Astrophysik und Kosmologie. Wir erfahren, wie die Wissenschaftler herausfanden, dass das Vakuum von Feldern erfüllt ist, wie sich Newton, Mach und Einstein mit der Natur von Raum und Zeit auseinandersetzten und wie der mysteriöse „Äther", der einstmals den leeren Raum erfüllen sollte, heute in der Erforschung des „Higgs-Feldes" ein Comeback zu feiern scheint. Das Vakuum - so viel wissen wir inzwischen - ist alles Andere als „Nichts": Es wimmelt dort von virtuellen Teilchen und Antiteilchen, die spontan und abrupt reale Gestalt annehmen, und es scheint versteckte Dimensionen zu umfassen, von denen wir bisher nichts ahnten. Diese neuen Entdeckungen können uns womöglich Antworten auf eine der grundlegenden Fragen der Kosmologie geben: Was befindet sich außerhalb des Universums? Und wie konnte das Universum überhaupt entstehen, wenn es davor nichts gab?

About the Author

Frank Close ist Professor für Physik an der Oxford University und Fellow des Exeter College. Der ehemalige Vizepräsident der British Association for the Advancement of Science war zuvor Leiter der Abteilung für Theoretische Physik am Rutherford Appleton Laboratory und Head of Communications and Public Education am CERN. Er hat etliche populärwissenschaftliche Bücher geschrieben, darunter den - auch ins Deutsche übersetzten - Bestseller Lucifer's Legacy, und ist für seine "außergewöhnlichen Beiträge zur Popularisierung der Physik"

Table of Contents

1 Viel Lärm um Nichts 2 Wie leer ist ein Atom? 3 Raum 4 Wellen in was? 5 Die Reise auf dem Lichtstrahl 6 Der Preis für freien Raum 7 Das unendliche Meer 8 Das Higgs-Vakuum 9 Die neue Leere Anmerkungen Literatur Index

Product Details

ISBN:
9783827428981
Author:
Close, Frank
Publisher:
Spektrum Akademischer Verlag
Author:
Filk, Thomas
Location:
Heidelberg
Subject:
General science
Subject:
Leere
Subject:
Physikgeschichte
Subject:
Quantenphysik
Subject:
Vakuum
Subject:
Popular Science-General
Subject:
Physics-General
Subject:
Quantum physics.
Subject:
History and Philosophical Foundations of Physics
Subject:
History of science
Subject:
Particle and Nuclear Physics
Subject:
History
Subject:
Science / General
Subject:
The Arts
Subject:
Humanities, Social Sciences and Law
Subject:
Physics
Subject:
Quantum Theory
Subject:
Science_xHistory
Copyright:
Edition Description:
1. Aufl. 2009, Taschenbuch 2011
Publication Date:
20111110
Binding:
TRADE PAPER
Language:
German
Pages:
196
Dimensions:
190 x 127 mm

Related Subjects

Das Nichts Verstehen: Die Suche Nach Dem Vakuum Und Die Entwicklung Der Quantenphysik New Trade Paper
0 stars - 0 reviews
$14.80 In Stock
Product details 196 pages Spektrum Akademischer Verlag - German-Theoretische Physik 9783827428981 Reviews:
"Synopsis" by , Ein Buch über das Nichts, kurz und knapp, von den Griechen bis zur modernen Kosmologie. Was ist das Nichts? Was bleibt übrig, wenn man alle Materie wegnimmt? Kann es einen wirklich leeren Raum geben - oder ist Nichts unmöglich? Dieses kleine Buch erkundet die Wissenschaft und die Geschichte der schwer fassbaren „Leere" - von Aristoteles, der darauf bestand, dass ein Vakuum nicht möglich sei, über die Theorien Newtons und Einsteins bis zu den spannenden Entdeckungen der jüngsten Vergangenheit, die uns Außergewöhnliches über den Kosmos verraten. Der angesehene britische Physiker Frank Close erzählt die Geschichte der Forscher, die sich auf die Suche nach dem Vakuum begeben haben, und ihrer oft kontroversen Befunde. Sein Bericht führt uns von den Ideen der Antike und manchem kulturell geprägten Aberglauben zur vordersten Front der Astrophysik und Kosmologie. Wir erfahren, wie die Wissenschaftler herausfanden, dass das Vakuum von Feldern erfüllt ist, wie sich Newton, Mach und Einstein mit der Natur von Raum und Zeit auseinandersetzten und wie der mysteriöse „Äther", der einstmals den leeren Raum erfüllen sollte, heute in der Erforschung des „Higgs-Feldes" ein Comeback zu feiern scheint. Das Vakuum - so viel wissen wir inzwischen - ist alles Andere als „Nichts": Es wimmelt dort von virtuellen Teilchen und Antiteilchen, die spontan und abrupt reale Gestalt annehmen, und es scheint versteckte Dimensionen zu umfassen, von denen wir bisher nichts ahnten. Diese neuen Entdeckungen können uns womöglich Antworten auf eine der grundlegenden Fragen der Kosmologie geben: Was befindet sich außerhalb des Universums? Und wie konnte das Universum überhaupt entstehen, wenn es davor nichts gab?
spacer
spacer
  • back to top

FOLLOW US ON...

     
Powell's City of Books is an independent bookstore in Portland, Oregon, that fills a whole city block with more than a million new, used, and out of print books. Shop those shelves — plus literally millions more books, DVDs, and gifts — here at Powells.com.